Einträge von Boris Bonczyk

Berliner Morgenpost vom 25.01.2021

Streit um Signa-Türme geht in die nächste Runde | von Isabell Jürgens Frau Jürgens, die als erste Redakteurin einen Artikel über die Sitzung des Stadtplanungsausschusses des Abgeordnetenhauses am 13.01.2021 veröffentlicht hatte, berichtet nun über einen Antrag der CDU-Fraktion für die nächste Abgeordnetenhaussitzung mit dem Titel „City West : Kooperation statt Konfrontation“. Darin wird der Senat […]

Tagesspiegel Leute Newsletter vom 22.01.2021

Senat und Bezirk streiten über die Zukunft der City West | von Cay Dobberke Unter diesem Titel berichtet der Redakteur Cay Dobberke, der für den „Tagesspiegel Leute Newsletter“ des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf verantwortlich zeichnet, über die wachsende Kritik von Bezirkspolitikern wie Wolgang Tilliger (SPD), Christoph Brzezinski (CDU) und Jenny Wieland (Grüne) an der Entscheidung des Senats, […]

Plädoyer gegen die Refeudalisierung der Stadtentwicklung durch Immobilien-Investoren

Wenn die wirtschaftsliberalen Eliten nahestehende FAZ einen kritischen Beitrag zur Stadtgestaltung in den City-Bereichen von Bremen, München, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main und Stuttgart veröffentlicht („Architektur ohne Wettbewerb“ von Matthias Alexander, FAZ vom 13.01.2021 / zugangsbeschränkt), ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass die seit Beginn der neoliberalen Ära in den 1980er-Jahren festzustellende Vereinnahmung von Toplagen der […]

Die Initiative setzt sich für eine gemeinwohlorientierte Stadtplanung in der City West ein

In den letzten Monaten hat die kontroverse Diskussion über die weitere Stadtplanung in der City West an Fahrt aufgenommen. Auf der einen Seite stehen große Immobilieninvestoren wie die SIGNA-Gruppe und der Lobbyverband „Arbeitsgemeinschaft City“, die zusammen mit dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf (Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger/Grüne), der IHK zu Berlin, dem VBKI und dem Werkbund in der Sitzung […]

Neues Deutschland vom 16.01.2021

Kiez statt Kommerz  | von Nicolas Sustr Der mit Immobilienprojekten vertraute Redakteur Nicolas Sustr berichtet ausführlich über die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wohnen am 13.01.2021 im Abgeordnetenhaus von Berlin, bei der die Senatsbaudirektorin Regula Lüscher das „Entwicklungskonzept City West“ vorgestellt hat. Im Artikel werden Aussagen der mit Stadtplanungsthemen befassten Ausschussmitglieder Katalin Gennburg (LINKE), […]

Berliner Morgenpost vom 14.01.2021

Karstadt-Eigner Signa hält an Ku´Damm-Plänen fest | von Isabell Jürgens Als erste Zeitung berichtet die Berliner Morgenpost über die für einige Beteiligte überraschenden Inhalte des Entwicklungskonzeptes City West, das von der Senatsbaudirektorin Regula Lüscher am 13.01.2021 im Stadtentwicklungsausschuss des Berliner Abgeordenetenhauses präsentiert wurde. Die Redakteurin Isabell Jürgens beschreibt darin das Planungskonzept der zuständigen Senatsverwaltung und […]

Vorbemerkung zum Presse-Spiegel der Initiative „BerlinerInnen gegen SIGNA“

Der Auslöser für die Gründung der Initiative war die Vorstellung des „Entwicklungskonzeptes City West“ in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wohnen im Abgeordnetenhaus von Berlin am 13.01.2021. Die politischen und städtebaulichen Diskussionen zum „Karstadt-Areal“ am Kurfürstendamm haben schon lange vorher begonnen. Ein wichtiger „Meilenstein“ ist dabei die Sitzung des „Baukollegium Berlin“ am  03.12.2018, […]