Um allen an den Berliner Aktivitäten der SIGNA Gruppe interessierten BürgerInnen einen Eindruck von der „Projekt-Philosophie“ zu vermitteln, erfolgt hier die Verlinkung auf die entsprechende Projektseite der SIGNA Gruppe, die in mehreren Geschäftssparten organisiert ist.  Das Projekt „Stream“ ist der Sparte „Real Estate/Development Selection“ zugeordnet : Stream Berlin (an der Mercedes-Benz-Arena)

Nach einer Meldung des Fachmagazins „Immobilienmanager“ hat die SIGNA Gruppe das Projekt an die „PGIM Real Estate“ verkauft. Dabei erfolgte dieser Kauf durch die PGIM im Namen von deutschen und schweizer institutionellen Investoren im Rahmen eines Forwarddeals. Ein „Forwarddeal“ ist der Ankauf einer durch den Verkäufer (noch) schlüsselfertig und auf seine Kosten zu errichtenden Immobilie, was im Fall einer derartigen Großinvestition für ein hohes Vertrauen der Käuferin in die Leistungsfähigkeit SIGNA Gruppe spricht. Hauptmieter wird hier der börsennotierte Interenthändler Zalando SE.